Neuigkeiten für Mitglieder und Gäste


Training findet wieder statt!

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass unser Training ab morgen (14.06.2021) wieder stattfinden darf! Leider war unsere Halle bis zuletzt auf Grund mangelnder Querlüftbarkeit gesperrt. Diese Sperrung wurde nun von der Stadt Solingen aufgehoben und da der Inzidenz-Wert für Solingen aktuell unter 35 liegt wird auch kein Corona-Schnelltest benötigt.

Dies bedeutet, dass unser Training unter den gleichen Bedingungen stattfinden wird wie vor dem Lockdown. Somit gelten die folgenden Verhaltensregeln:


- nach Möglichkeit immer mit dem selben Partner trainieren

- zu allen anderen Teilnehmern den Mindestabstand einhalten

- Beim kommen und gehen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auf der Matte darf diese abgenommen werden.

- die Umkleideräume sollen nach Möglichkeit nicht genutzt werden. Daher bitte im Judoanzug zum Training erscheinen.

- am Training darf nur teilnehmen, wer keine Symptome aufweist.

- Eltern warten bitte vor der Trainingshalle oder tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung


Es werden Anwesenheitslisten geführt und Trainingspartner aufgelistet. Das Training wird 10 Minuten früher beendet, damit ein kontaktfreier Geuppenwechsel durchgeführt werden kann. Der Trainer holt die Teilnehmer vor der Halle ab. Es dürfen maximal 20 Teilnehmer in der Judohalle trainieren.


Wir freuen uns sehr euch alle wieder zu sehen!

Eckhard Walker

„Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig. 

Erzählt lieber von mir, und traut Euch ruhig zu lachen. 

Lasst mir einen Platz zwischen Euch, so wie ich ihn im Leben hatte.“


Mit diesen drei Sätzen überschrieb Eckhard Walkers Familie ihre Anzeige über seinen Tod.


Eckhard Walker starb am 20. November 2020, einen Monat nach seinem achzigsten Geburtstag.

Wir lassen ihm in unserer Erinnerung gerne einen Platz. Schaffen müssen wir dafür keinen, denn Eckhard war für uns schon immer ein fester Bestandteil des Vereins. Er hat uns nicht nur als Judoka, Übungsleiter, Prüfer und Vereinsfunktionär seit seinem 17. Lebensjahr unterstützt, sondern vor allem als Freund. Und dafür möchten wir ihm danken.


Sein Lächeln, seine Ehrlichkeit und alles was er dem Sport und den Menschen gegeben hat sollen nie in Vergessenheit geraten.



Danke Eckhard.

Wiederaufnahme des Trainings in Zeiten von Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nach den Sommerferien wollen wir am 12.08.2020 wieder mit dem Judotraining beginnen. Es sollen an allen Trainingstagen wieder trainiert werden. Sollten nur wenige Teilnehmer kommen, können Trainingseinheiten zusammen gelegt werden.

 

Hierfür ist es aber erforderlich, daß sich alle an die allgemeinen Abstands und Hygiene Regeln halten.

 

Damit wir unseren Kontaktsport mit möglichst wenigen Kontakten ausüben können, sollen folgende Verhaltensregeln beachtet werden:

  • Es soll nach Möglichkeit immer mit dem selben Partner trainiert werden. Nicht nur in der jeweiligen Trainingseinheit. Zu allen anderen Teilnehmern soll auf den Mindestabstand geachtet werden.
  • Beim Kommen und Gehen muß eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auf der Judomatte trainieren wir ohne Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Die Umkleideräume sollen möglichst nicht benutzt werden. Daher bitte im Judoanzug zum Training erscheinen.
  • Am Training darf nur teilgenommen werden, wer keine Symptome aufweist.
  • Eltern warten bitte vor der Trainingshalle oder tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Es werden Anwesenheitslisten geführt und Trainingspartner aufgelistet. Bitte eine Telefonnummer und Mailadresse zum Beginn des Trainings angeben.
  • Das Training wird 10 Minuten früher beendet, damit ein kontaktfreier Wechsel der Gruppen gewährleistet werden kann.
  • Der Trainer holt die Teilnehmer vor der Halle ab und alle gehen gemeinsam zur Judohalle, sobald die Gruppe vorher die Halle vollständig verlassen hat.
  • Es soll über die Notausgangstür möglichst ständig gelüfte werden. Hierüber kann die Halle auch verlassen werden.
  • Es dürfen maximal 20 Teilnehmer in der Judohalle trainieren.

Sollten Teilnehmer sich nicht an die Regeln halten, so können sie vom Training ausgeschlossen werden.

 

Für Anregungen und Fragen stehe ich gerne unter der Telefonnummer 0176-43383048 zur Verfügung.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Karsten Labahn

Westdeutscher Meister

Paul Fehlenberg ist heute zum zweiten Mal Westdeutscher Meister bis 81 kg in der U 21 geworden. Herzlichen Glückwunsch!
Hier kann man sich seinen Kampf ansehen (ab 25.55, Finale bis 81):

KEM U15 / KET U13 - 28.01.2018

Download
In diesem Jahr richten wir wieder die Kreiseinzelmeisterschaft und das Kreiseinzelturnier in den Altersklassen U15 (KEM) und U13 (KET) aus. Wie jedes Jahr hoffen wir auf eine rege Teilnahme, aufregende Kämpfe und ein faires Miteinander!
2018 - 01 KET U 13.doc
Microsoft Word Dokument 47.5 KB
Download
2018 - 01 KEM U 15.doc
Microsoft Word Dokument 47.5 KB

Solinger Stadtmeisterschaft

Ein weiteres Jahr voll Judo geht vorüber und wir waren erneut in der Lage, unsere alljährliche Stadtmeisterschaft erfolgreich zu stemmen. Wie jedes Jahr waren wir Ausrichter, was einiges an Organisation benötigt! Doch dank der vielen Helfer, war es keine unmögliche Aufgabe. Daher ein großes Dankeschön an alle, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben!

Ca 150 Teilnehmer in den Altersklassen von U10 bis U18 haben gegeneinander gekämpft und versucht den Titel des Stadtmeisters für sich zu gewinnen. Zudem wurde Paul Fehlenberg, wie auch in den vergangenen Jahren, wieder als der erfolgreichste Solinger Kämpfer geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Hier noch ein paar Bilder vom Sonntag:

Jugendfreizeit am Wochenende vom 12.05.2017

Nach einer längeren Pause hat unser Verein, auf Grund einer hohen Nachfrage, endlich noch mal eine Jugendfreizeit geplant. Dieses mal ging es zwar nicht zur Wewelsburg wie es einst mal fast eine Tradition war, sondern zu einer Jugendherberge in das nicht allzu entfernte Wipperfürth. Doch diesmal lag der Fokus nicht auf das Judo machen. Viel mehr das gemeinschaftliche, was ebenfalls wichtig für einen Judoverein ist! So haben wir Fußball gespielt, sind gemeinsam Kanu gefahren, haben am Lagerfeuer Stockbrot gegessen und in unserem Gemeinschaftsraum jede Menge Gemeinschaftsspiele (wie zum Beispiel Werwölfe) gespielt.

Die Hauptaktion, als Höhepunkt der Freizeit, war das Kanu-Fahren auf der Bever-Talsperre. So sind wir mit dem Programmleiter den gesamten Tag die Talsperre abgefahren und haben unterschiedliche Aufgaben bewältigt. Zunächst die Grundlagen des Manövrierens mit einem anschließenden Ball-Spiel, danach das gemeinsame Hand-in-Hand-Stehen (und springen) in den Kanus, bis hin zum abschließenden Wettrennen zurück zum Ufer.

Natürlich sind wir nicht ganz trocken geblieben! Zum Beispiel ist ein Kanu beim Ball-Spiel (ungewollt) gekentert, und andere wurden wiederum vom Ufer in das Wasser geworfen.

 

Hier sind ein paar Bilder vom Wochenende:

Vereinsmeisterschaft am 21.12.2016

Die Vereinsmeisterschaft wurde wie auch im letzten Jahr mit der Weihnachtsfeier "kombiniert". Zur Überraschung gab es für alle Kämpfer einen Schoko-Nikolaus, den sie sich aber auch verdient haben!

Neben dem Kämpfen ist die Vereinsmeisterschaft eine super Gelegenheit zusammenzukommen und auch mal unsere Judoka aus den anderen Übungsgruppen kennenzulernen. Hier sind ein paar Bilder von der Siegerehrung:

0 Kommentare

Solinger Stadtmeisterschaft

Download
Auch dieses Jahr richten wir wieder die Solinger Stadtmeisterschaft aus und hoffen auf zahlreiche Teilnahme. Hier können Sie die Ausschreibung herunterladen.
2016 Stadtmeisterschaft SG.doc
Microsoft Word Dokument 48.0 KB
0 Kommentare

Erfolgreiche Wochen für Paul Fehlenberg

Die letzten 3 Wochenenden standen für Paul Fehlenberg ganz im Zeichen des Wettkampfes und der Vorbereitung auf die kommende Saison. Hinzu kam dass er gerade erst in die nächsthöhere Gewichtsklasse gewechselt ist.

 

Zunächst ging es ins nahegelegene Mülheim an der Ruhr zum Landessichtungsturnier der U17. Hier galt es, sich unter 15 Teilnehmern aus ganz Nordrhein – Westfalen zu behaupten. 

Souverän kämpfte er sich bis ins Halbfinale wo er sich nach knapp 2 Minuten Kampfzeit geschlagen geben musste. So blieb ihm aber noch die Chance auf die Bronzemedaille. Nach ebenfalls 2 Minuten Kampfzeit nutzte er diese und gewann den Kampf mit Ippon. Verdient konnte er sich am Ende des Tages die Bronzemedaille umhängen lassen. 

 

http://www.nwjv.de/sportgeschehen/meldungen-archiv/einzelansicht/article/landessichtungsturnier-u-14-u-17-in-muelheim-an-der-ruhr/

 

Eine Woche später ging es für Paul gemeinsam mit dem NWJV – Landeskader nach Halle an der Saale zum Bundessichtungsturnier U17. Dort galt es sich dem Bundestrainer der männlichen U18 zu zeigen. Dies gelang ihm sehr gut und er erkämpfte einen respektablen fünften Platz. Dies bedeutete für ihn den bisher größten Erfolg auf Bundesebene. 

 

http://www.judobund.de/aktuelles/detail/technikvielfalt-beim-bundessichtungsturnier-in-halle-2187/

 

Vergangenes Wochenende ging es dann wieder ins weniger weit entfernte Leverkusen bei Köln. Dort fand zum zweiten Mal der internationale Bayer – Pokal mit Teilnehmern aus 6 Nationen statt. 

Paul kämpfte mit 15 anderen Kämpfern in seiner Gewichtsklasse -73 kg. 

Insgesamt konnte er 2 Kämpfe gewinnen und verlor auch 2 Kämpfe. Somit eine ausgeglichene Bilanz die sich nach harten Wochen sehen lassen kann. 

 

http://www.nwjv.de/aktuelle-meldungen/article/2-internationaler-bayer-cup-in-leverkusen/

0 Kommentare

Freizeit: Lasertag mit der Judotruppe in Frechen am 04.06.2016

0 Kommentare

Anmeldung Judo-Safari 2016

Download
PSVg Jahn Einladung zur Judo-Safari
Liebe Judoka,
wir möchten mit Euch (Jahrgang 2002 oder jünger) auf Safari gehen.
Anmeldung bis zum 01.06.2016
PSVg Jahn SG Einladung Safari 2016.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB
0 Kommentare

Stadtmeisterschaft am 15.11.2015

0 Kommentare

Wasserski 2015

Wieder mal viel Spaß beim gemeinsamen Wasserski in Langenfeld gehabt! Klickt auf "mehr lesen", um einige Fotos dieses schönen Tages zu sehen.

0 Kommentare

Wasserskifahren am 14.05.2015

Liebe Vereinskollegen,
 
jetzt ist es bald so weit. Am Donnerstag den 14.05.2015 (Himmelfahrt) gehen wir wieder um 10 Uhr Wasserskifahren. Um 12 Uhr wird dann gegrillt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.
 
Die Einladung sende ich noch einmal mit. Wer kommen will, sowohl zum Wasserski als auch nur zum Grillen, meldet sich bitte kurzfristig an.
 
Viele Grüße
 
Karsten
Download
Wasserski 2015.odt
Open Office Writer 20.6 KB
0 Kommentare

KEM und Kreiseinzelturnier

0 Kommentare

Fotos von der Vereinsmeisterschaft

0 Kommentare

Solinger Stadtmeisterschaft 2014

Im folgenden könnt ihr euch die Ausschreibung zur Solinger Stadtmeisterschaft (7.12.2014) runterladen, welche auch dieses Jahr vom PSVg Jahn Solingen ausgerichtet wird. Wir freuen uns auf schöne Kämpfe!

Download
Männl. U 9 und U 12 und Weibl. Jugend U 9 und U 12
2014 Stadtmeisterschaft 1.doc
Microsoft Word Dokument 49.5 KB
Download
Männl. Jugend U 15 / Männer U 18 und Weibl. Jugend U 15 / Frauen U 18
2014 Stadtmeisterschaft 2.doc
Microsoft Word Dokument 49.0 KB
0 Kommentare

Besuch im Hochseilgarten Duisburg am 08.06.2014

0 Kommentare

Wasserski 2014 (31.05.)

Diese Jahr sind wir gemeinsam am 31.05. Wasserski gefahren. Wir hatten tolles Wetter und wie jedes Jahr eine Menge Spaß. Sowohl aktive Judoka als auch deren Eltern haben teil genommen. Mit den schönen Erinnerung im Gedächtnis freuen wir uns schon auf das nächste mal.

1 Kommentare

PSVgJahn Turnier

Liebe Vereinsmitglieder,
 
am 11.05.2014 ist es mal wieder so weit. Wir richten die KEM U 12 und U 15 aus, sowie das KET U 9 und U 18. So können fast alle wieder kämpfen.
Wir brauchen auch wieder viele Helfer um dieses Turnier durchzuführen. Gerade im Bereich Mattentransport und Buffet brauchen wir mehr Helfer als im Februar.
 
Bitte merkt Euch diesen Termin vor, so dass alle kämpfen und helfen können.
Hier könnt hier euch nun die Ausschreibung des Turniers herunterladen:
Download
Turnier im Mai 1.doc
Microsoft Word Dokument 47.5 KB
Download
Turnier im Mai 2.doc
Microsoft Word Dokument 47.5 KB
0 Kommentare

Wasserski

Auch dieses Jahr haben wir uns dafür entschieden, Wasserski zu fahren. So haben wir wieder eine Bahn (Bahn 3) auf der Wasserski-Anlage in Langenfeld gebucht und zwar am Samstag, den 31.05.2014. Hier also die offiziele Einladung an Euch Judoka, sowie eure Eltern und Geschwister:

Download
Anmeldung zum Wasserski fahren
Wasserski 2014.doc
Microsoft Word Dokument 28.5 KB
0 Kommentare
Alle Bilder von Andreas Wahl